Aus einer Idee wird Realität!

Jutta Bär und Werner Gruber, die Gründer....Ein ehemaliger Spielplatz des Staatsforst aus den siebziger Jahren war in die Jahre gekommen und nicht mehr nutzbar. Der Spielplatz für die Kinder aus den naheliegenden Wohngebieten Gartenstadt, Falkenheim, Kettelersiedlung, Langwasser und der Stadt Nürnberg war verloren gegangen. Die Sehnsucht nach einem Spielplatz im Wald am Steinbrüchlein war groß, doch die finanziellen Mittel der Öffentlichen Hand fehlten.
 
So beschlossen Jutta Bär, Mutter und Lehrerin, und Werner Gruber, Diplomingenieur, Freunde zu suchen, um einen gemeinnützigen Verein zu gründen. Das Ziel war, mit dem Verein einen Waldspielplatz zu bauen. Bald waren genügend Freunde mit beruflichem Hintergrund (Bank, Recht, technisches Verständnis, etc.) gefunden und mit der Gründungsversammlung und ersten Wahlen im  Februar 2004 der erste Grundstein gelegt. Zur Vorsitzenden wurde Jutta Bär und Werner Gruber als Stellvertreter gewählt. Die Finanzen übernahm Andres Krieglstein als Bankfachmann und Klaus Sperl stellte sich als Schriftführer zur Verfügung. Durch die juristische Unterstützung von Wolfgang Bär konnte eine rechtskräftige Satzung beim Registergericht vorgelegt und die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt erreicht werden.

Nun ging es um Suche nach Sponsoren zur Finanzierung und die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Behörden.

Nach Gesprächen mit der Bayerischen Forstverwaltung, den Herren Blank und Fuhrmann, Herrn Umweltbürgermeister Dr. Gsell und dem Vorsitzenden des Vereins Lorenzer Reichswald, Herrn Dr. Frommer und den beteiligten Ämtern der Stadt Nürnberg einigte man sich auf das gemeinsame Ziel: „Waldspielplatz Steinbrüchlein mit Naturlehrpfad und Nordic-Walking-Parcour“ in einem Stufenplan.

Der Verein konnte beginnen. Aus verschiedenen Presseartikel ist erkennbar, dass unterschiedliche Aktionen gestartet wurden. Dadurch entstand viel Sympathie und Unterstützung.

Mit  persönlicher Kontaktaufnahme und Bettelbriefen flossen auch die ersten Spendenzusagen und die Planungen wurden konkreter. Doch so manchem der Mitstreiter aus den beteiligten Ämtern ging es auch manchmal doch zu rasch.

Aber das Engagement von Jutta Bär und Werner Gruber, gemeinsam mit ihrer Mannschaft und dem Willen aller, blieb das Ziel „Waldspielplatz Steinbrüchlein“ immer im Auge.

So konnte am 17. August 2005 der Spielplatz eröffnet werden. Das erste Ziel für die Kinder war zur Freude aller erreicht.    

Sponsorentafel zum Bau des Waldspielplatz
Die Sponsorentafel zum Bau des Waldspielplatz.

                                                                  
Waldspielplatz Steinbrüchlein e.V.

       

Vorsitzende Jutta Bär

Stv .Vorsitzender Werner Gruber

Leerstetter Straße 10                                    
90469  Nürnberg                                  
T.0911 / 863038 oder 0176-20461147                          
F. 0911/ 480 37 53

Mail: