Eröffnung des ersten Niedrigseilgrten im Lorenzer Reichswald am Waldspielplatz Seinbrüchlein am 12. Nov. 2015 um 14 Uhr 30 mit Bürgermeister Christian Vogel

23. 10. 2015

Der Verein Waldspielplatz Steinbrüchlein e.V. hat den Spielplatz im Lorenzer Reichswald um eine weitere Spiel- und Bewegungsmöglichkeit erweitern können. Bürgermeister Christian Vogel eröffnete am 12. November unter Beteiligung einer großen Anzahl von Kindern und Bürgern die Spielgeräte im Niedrigseilgarten, die sofort ihre Nutzer fanden.

Mit der Unterstützung von Sponsoren und Gönnern, dem Forstbetrieb und der Forstverwaltung Nürnberg und eigener Leistung wurde der erste Niedrigseilgarten im Lorenzer Reichswald gebaut.

Mit der  Eröffnung dieser Spielgeräte sollen Kinder ihren Gleichgesichtssinn trainieren, die Angst beim Balancieren und die Schwierigkeiten in der Fein- und Grobmotorik verlieren.

Durch die Vielfalt der Bewegungselemente kann an einzelnen Punkten geübt und gleichzeitig gespielt werden.

Eltern und Großeltern können ihre Kinder dabei leicht unterstützen. Auch für Schulklassen ist dieser Niedrigseilgarten einen Ausflug wert.

Mit einem kleinen Festakt am Donnerstag, 12. November 2015 um 14 Uhr 30 soll der Niedrigseilgarten der Bevölkerung übergeben werden. Dabei will sich die Vorstandschaft bei allen Unterstützern sich bedanken. Nachdem das Projekt doch eine größere Summe verschlungen hat, hofft der Verein auf weitere Sponsoren. Ansprechpartner ist Roland Eitel, Tel.: 0911-2301914.

 

Foto: Pfifferweg